links-lang fetzt!

::Features::

Link: Link: NSU Watch Link: What we can do Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

Willkommen auf links-lang.de!
links-lang.de ist ein antifaschistisches Internetprojekt aus und für Mecklenburg-Vorpommern. Wir wollen allen, die sich für eine aufgeklärte Gesellschaft einsetzen oder einfach keinen Bock auf den täglichen Streß mit Nazis etc. haben, eine Plattform für ihre Aktivitäten bieten, sie mit Infos unterstützen und den Austausch untereinander fördern. Diese Seite lebt dabei von eurer Mitarbeit. Let's rock McPomm!

13.10.2014
Blockaden zwingen Nazis zu Umwegen
Link - Mit Blockaden haben mehr als 500 Protestierende in Stralsund am Sonnabend eine Neonazi-Demo immer wieder aufhalten und zu Umwegen zwingen können. Gerade einmal 100 Rechte waren in die Stadt gekommen, um die Befreiung vom Nationalsozialismus umzulügen. Berichte und Bilder gibts bei Kombinat Fortschritt und der Antifa Rostock; mehr und mehr

13.10.2014
"Unser Atem ist noch lang"
Link - Eine Reportage von der fortdauernden Hausbesetzung in Greifswald ist dieser Tage bei Kombinat Fortschritt erschienen; mehr

01.10.2014
Hausbesetzung gegen Abriss in Greifswald
Link - Nach einer Demonstration zum Erhalt eines älteren Hauses in Greifswald wurde dieses gestern schlichtweg besetzt. Damit wollen sich die Aktivist/innen gegen die teuren Mieten in der Stadt wie auch die Veränderung des Stadtbildes und für eine lebendige Nachbarschaft einsetzen. Mehr Infos über die Brinkstraße 16/17 auf einem eigenen Blog, bei Twitter und in einem Artikel des Fleischervorstadt-Blog; mehr und mehr und mehr

28.09.2014
Morgen Gedenkgang zur Erinnerung an die Opfer rechter Gewalt in Greifswald
Link - Mit einem Gedenkspaziergang wird am Montag in Greifswald auf rechte Gewalt und die Todesopfer von Neonazis aufmerksam gemacht. Am gleichen Tag wird in einem Stadtteilzentrum eine Ausstellung über den Nationalsozialistischen Untergrund und die Aufarbeitung seiner Morde eröffnet. Mehr Infos beim Bildungsprojekt verquer; mehr

22.09.2014
Theorie, Kritik und Cola sind aus
Link - Das Wismarer Infocafé Theorie, Kritik und Cola hat dieser Tage seinen Abschied bekannt gegeben und wird keine Veranstaltungen mehr auf die Beine stellen. Nach sieben Jahren reger Aktivität, heißt es auf der Website, sei es angesichts pri­va­ter, struk­tu­rel­ler und po­li­ti­scher Ver­än­de­run­gen Zeit für neue Ideen und Konzepte; mehr

20.09.2014
"Sich organisieren, gegen Fahrpreiserhöhungen"
Link - Bis zu 70 Menschen, heißt es von der Antifa Rostock, haben in der vergangenen Woche gegen geplante Fahrpreiserhöhungen in der Stadt demonstriert. Mehr Infos auf der Website der Gruppe; mehr

09.09.2014
Nebelkerzen: Snowden ehren, aber Überwachung erforschen
Link - Mit einer Theater-Performance protestierten Aktivist/innen gestern gegen den Auftritt Rostocker Professor/innen bei einer Podiumsdikussion. Sie kritisieren, dass diese die Ehrung Edward Snowdens vorantreiben, während die Universität gleichzeitig an den Überwachungsplanungen deutscher Geheimdienste beteiligt ist. Mehr Infos und Bilder gibts bei indymedia; mehr

09.09.2014
Antifa will auf Fahrt bleiben
Link - Mit einer Kundgebung protestiert die Antifa Rostock am Mittwoch gegen steigende Preise für Straßenbahntickets in der Stadt. Mit den geplanten Erhöhungen, heißt es im Aufruf, seien keine Verbesserungen wie faire Löhne verbunden. Stattdessen finanzieren sie fragwürdige Investitionen. Mehr Infos online im Aufruf; mehr

01.09.2014
Neonazi-Kundgebung in Waren (Müritz) floppt angesichts von Gegenprotesten
Link - Mit einer Kundgebung wollte die Neonazi-Szene Warens an der Müritz eine Woche nach einer Antifa-Demonstration zeigen, dass die Stadt ihr Revier ist. Doch während sie nur eine Handvoll Leute auf die Beine brachte, protestierten bis zu 100 Menschen gegen die Neonazis. Bericht und Bilder gibts bei indymedia; mehr

ältere Nachrichten gibts im News-Archiv

::Action::

The Dog + Czern + Turtle Rage
Konzert
24.10., AJZ Neubrandenburg

Queer-Film-Fest
Infoveranstaltung
24.10., Peter-Weiss-Haus Rostock

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

22.10.2014 [OZ]
Breites Bündnis steht hinter der Erinnerung / Stolperstein-Verlegung in Greifswald

22.10.2014 [OZ]
Netzwerk zur Integration von Behinderten gegründet / Kooperationsvertrag in Grevesmühlen unterzeichnet. Projekt soll von der Aktion Mensch gefördert werden.

22.10.2014 [NK]
Wo ist noch Platz für weitere Asylbewerber? / Mit hunderten neuen Asylbewerbern rechnet der Kreis - doch für sie reichen die Kapazitäten in den bisherigen Heimen nicht aus. Eine Erweiterung des Heims in Torgelow-Drögeheide ist schon beschlossen. Und auch anderswo rechnet man mit weiteren Flüchtlingen.

21.10.2014 [OZ]
Stolpersteine zum Gedenken / In Greifswald werden 14 neue Stolpersteine verlegt

21.10.2014 [OZ]
Mit Stolpersteinen gegen das Vergessen / Morgen um 9 Uhr verlegt Künstler Gunter Demnig in Heringsdorf sieben Gedenktafeln.

21.10.2014 [NK]
Stolpersteine werden verlegt / 7 neue Gedenksteine in Pasewalk

20.10.2014 [SZ]
Flüchtlinge in den Zentralen des braunen Sumpfs / Der enge Raum, das ewige Warten - es ist nirgendwo einfach, ein Flüchtling zu sein. Aber an manchen Orten in Mecklenburg-Vorpommern ist es ein Martyrium. Jeden Tag.

20.10.2014 [OZ]
Kühlungsborn will Flüchtlinge in Ferienhäusern unterbringen / Auch gegen denWillen der Besitzer könnten Asylbewerber bald in Urlaubsquartieren wohnen.

alle Presseartikel