links-lang fetzt!

::Features::

Link: Link: NSU Watch Link: What we can do Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

Willkommen auf links-lang.de!
links-lang.de ist ein antifaschistisches Internetprojekt aus und für Mecklenburg-Vorpommern. Wir wollen allen, die sich für eine aufgeklärte Gesellschaft einsetzen oder einfach keinen Bock auf den täglichen Streß mit Nazis etc. haben, eine Plattform für ihre Aktivitäten bieten, sie mit Infos unterstützen und den Austausch untereinander fördern. Diese Seite lebt dabei von eurer Mitarbeit. Let's rock McPomm!

22.09.2014
Theorie, Kritik und Cola sind aus
Link - Das Wismarer Infocafé Theorie, Kritik und Cola hat dieser Tage seinen Abschied bekannt gegeben und wird keine Veranstaltungen mehr auf die Beine stellen. Nach sieben Jahren reger Aktivität, heißt es auf der Website, sei es angesichts pri­va­ter, struk­tu­rel­ler und po­li­ti­scher Ver­än­de­run­gen Zeit für neue Ideen und Konzepte; mehr

20.09.2014
"Sich organisieren, gegen Fahrpreiserhöhungen"
Link - Bis zu 70 Menschen, heißt es von der Antifa Rostock, haben in der vergangenen Woche gegen geplante Fahrpreiserhöhungen in der Stadt demonstriert. Mehr Infos auf der Website der Gruppe; mehr

09.09.2014
Nebelkerzen: Snowden ehren, aber Überwachung erforschen
Link - Mit einer Theater-Performance protestierten Aktivist/innen gestern gegen den Auftritt Rostocker Professor/innen bei einer Podiumsdikussion. Sie kritisieren, dass diese die Ehrung Edward Snowdens vorantreiben, während die Universität gleichzeitig an den Überwachungsplanungen deutscher Geheimdienste beteiligt ist. Mehr Infos und Bilder gibts bei indymedia; mehr

09.09.2014
Antifa will auf Fahrt bleiben
Link - Mit einer Kundgebung protestiert die Antifa Rostock am Mittwoch gegen steigende Preise für Straßenbahntickets in der Stadt. Mit den geplanten Erhöhungen, heißt es im Aufruf, seien keine Verbesserungen wie faire Löhne verbunden. Stattdessen finanzieren sie fragwürdige Investitionen. Mehr Infos online im Aufruf; mehr

01.09.2014
Neonazi-Kundgebung in Waren (Müritz) floppt angesichts von Gegenprotesten
Link - Mit einer Kundgebung wollte die Neonazi-Szene Warens an der Müritz eine Woche nach einer Antifa-Demonstration zeigen, dass die Stadt ihr Revier ist. Doch während sie nur eine Handvoll Leute auf die Beine brachte, protestierten bis zu 100 Menschen gegen die Neonazis. Bericht und Bilder gibts bei indymedia; mehr

25.08.2014
"Waren muss seine Probleme mit Neonazis ernst nehmen"
Link - Bis zu 100 Menschen demonstrierten am Sonnabend kurzfristig in Waren (Müritz) gegen die örtliche Neonazi-Szene. In den vergangenen Monaten gab es dort immer wieder rechte Aktivitäten, erst in der letzten Woche wurde ein Mahnmal für die Opfer des Faschismus beschmiert. Mehr Infos und Bilder gibts bei indymedia; mehr

20.08.2014
Party, People, Politics
Link - Heute beginnt in Lärz das inzwischen zehnte Alternative Jugendcamp für Mecklenburg-Vorpommern. Bis Sonntag gibt es ein buntes Programm von Vorträgen, Workshops, Konzerten und Partys. Letzte Infos zur Anreise für Kurzentschlossene sind auf der Ajuca-Homepage zu finden; mehr

20.08.2014
Versuchter Anquatschversuch durch den Verfassungsschutz
Link - In den vergangenen Monaten, berichtete die Rote Hilfe Rostock dieser Tage, haben Mitarbeiter des Verfassungsschutzes versucht, zu linken Aktivist/innen in Bad Doberan Kontakt aufzunehmen. Diese haben jedoch das Gespräch mit dem Inlandsgeheimdienst, der der Ausforschung und Verfolgung auch der linken Szene dient, abgelehnt. Ausführlichere Informationen auf der Website der Roten Hilfe; mehr

ältere Nachrichten gibts im News-Archiv

::Action::

Revolutionäre Frauen
Infoveranstaltung
22.09., Café Median Rostock

Einblick Russland: Soziale Bewegungen und Repression
Infoveranstaltung
23.09., Ikuwo Greifswald

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

22.09.2014 [OZ]
"Ein Baustein meines Lebens" / Im Rahmen der Aktionstage gegen Rechts liest Jennifer Teege aus ihrem Buch "Amon - Mein Großvater hätte mich erschossen".

22.09.2014 [OZ]
Interkultureller Garten gibt Einblick / Im Rahmen der Fairen Woche öffnete der Südstadtgarten seine Pforten.

20.09.2014 [SVZ]
Hakenkreuz-Träger müssen Tattoos ständig verbergen / Wer Hakenkreuze oder andere verbotene Kennzeichen als Tattoo trägt, muss dafür sorgen, dass diese nie öffentlich zu sehen sind.

19.09.2014 [NK]
Raus aus dem Krieg, rein in den Block / Sie fliehen vor Krieg, Hunger und Krankheiten. Bis zu 80 Flüchtlinge kommen derzeit jeden Monat in den Land- kreis Rostock. Um die Unterbringung der Hilfsbe- dürftigen abzusichern, bringen die Behörden so manches alte Gemäuer in Erinnerung.

19.09.2014 [NK]
Gesuchter Mann mit Hakenkreuz-Tattoo stellt sich / Rund vier Wo- chen nach einem rassisti- schen Vorfall in Woldegk hat sich der Tatverdäch- tige bei der Polizei gemel- det.

18.09.2014 [NK]
Die erste Deutschstunde / Sie fliehen vor Krieg, Terror und Elend in ein fremdes Land, dessen Sprache sie nicht beherrschen. Damit die Flüchtlinge aus der ganzen Welt sich dennoch verständigen können, dafür sorgen Freiwillige in Torgelow.

18.09.2014 [OZ]
Caffier: Flüchtlinge nicht in Zelten oder Turnhallen / Bei der Unterbringung von Flüchtlingen in Mecklenburg- Vorpommern sieht Innenminister Lorenz Caffier (CDU) bislang keine kritische Situation.

17.09.2014 [SVZ]
Flüchtlingsunterkünfte gesucht / Auch MV bekommt Folgen von Krisen und Kriegen zu spüren / Noch mussten keine Notquartiere errichtet werden

alle Presseartikel